Win-Win-Situation für beide Seiten
02.07.2024

Win-Win-Situation für beide Seiten

Die Auswahl im Truck & Trailer-Bereich von Derendinger wird immer vielfältiger, und zwar nicht nur bei den Universalteilen. Und praktisch für alle Produktegruppen werden an der SAS in Bern Vertreter und Lieferanten vor Ort sein – eine einzigartige Gelegenheit, um sich aus erster Hand wichtiges Know-how für den Alltag zu holen.

Egal für welche Marken oder bauch Antriebsarten, Derendinger ist ein sehr starker Partner für die Schweizer Nutzfahrzeug-Spezialisten.

Im hektischen Alltag haben Kunden keine Zeit, lange nach Teilen zu suchen. Daher wird ein umfassendes Angebot, und zwar von der Werkstattausrüstung bis hin zum Montagematerial, immer entscheidender. Derendinger unterstützt Schweizer Garagen hier nicht nur im Truck & Trailer-Bereich mit einem sogenannten One-Stop-Webshop, wo man alles Nötige für Reparaturen aller Marken schnell und problemlos findet. Weiss man einmal doch nicht genau, für welches Teil man sich nun entscheiden soll oder wenn man dazu eine Frage hat, hilft der kompetente Kundendienst gerne weiter. «Allein im Truck & Trailer-Bereich führen wir rund 130 000 aktive Artikel», verrät Yannick Richard, Kategorie- Manager Nutzfahrzeuge & Industrie bei Derendinger. «Wir werden für fast alle Produktegruppen aus unserem Sortiment in Bern die entsprechenden Vertreter ‹live› vor Ort haben, so dass man während der SAS die perfekte Möglichkeit hat, sich einen Überblick zu verschaffen, die Angebote der verschiedenen Anbieter und Lieferanten zu vergleichen und sich wertvolle Information aus erster Hand zu sichern.»
 

Know-how und Tools für alle Antriebsarten 
Der Übergang zu vollelektrifizierten LKW – wie es die Politik möglichst bald auf den Strassen sehen möchte – ist nicht nur eine Aufgabe, welche Spediteure und Logistiker trifft und denen teils einiges Kopfzerbrechen bereitet. Auch die Werkstätten genauso wie Anhänger- und Aufbauer müssen dafür ihre Prozesse teilweise anpassen und neues Knowhow auch bezüglich des Umgangs mit neuen Antriebsvarianten und neuer Sensorik aufbauen, um den Anschluss bei der Transformation nicht zu verlieren. Und wo sonst als bei einer der wichtigsten Messen der Branche findet man alle wichtigsten News und Trends vereint? Und zwar zu Service- und Reparaturteilen – von Radnaben über Radlager und Luftfederung bis zu Abgasanlage und Motorkühlung. Neben News und Trends aus dem Bereich Truck & Trailer warten an separaten Ständen die Bremsspezialisten von Wabco/ZF sowie Knorr-Bremse oder auch die für Lager und Dichtungen bekannten SKF mit zusätzlichen Highlights für die «Schweren».

Kupplungsrevisionen und weitere, komplexe Arbeiten, die in den Werkstätten selbst nur noch selten vorgenommen werden, bietet Derendinger im Rahmen seiner umfassenden Werkstattdienstleistungen ebenfalls an. Fotos: AGVS-Medien

Die volle Bandbreite wird abgedeckt 
Garagisten und Partner, die sich mit viel Herzblut um Nutzfahrzeug-Themen kümmern und nach neuer Werkstatteinrichtung oder zusätzlichen Werkzeugen und Diagnosegeräten suchen, kommen in Bern sicherlich ebenfalls auf ihre Kosten. Aus erster Hand erfahren sie mehr zu Innovationen bei Filtern, Motorenteilen oder Verschleissteilen wie Bremsen, Schwungrädern oder Kupplungen. Fragen und Inputs direkt bei den Lieferanten oder Herstellern platzieren, eine absolute Win-Win- Situation für beide Seiten. «Ich freue mich sehr, dass wir bei den OE-Herstellern in Bern ebenfalls die volle Bandbriete abdecken können. Von Anbietern von Luftfederungen über Bremsen bis zu Druckluft und Kupplungen werden am 30. und 31. August alle vertreten sein», ergänzt der Kategorie-Manager Nutzfahrzeuge & Industrie, Yannick Richard, dazu zufrieden.

Allein im Truck & Trailer-Bereich führt Derendinger im Webshop rund 130 000 aktive Artikel – ein unglaublich breites Angebot, das die Kunden schätzen.

Werkstattdienstleistungen für komplexe Fälle 
Und selbst wenn in der LKW-Branche die Elektrifizierung rasant zunimmt, kann sich nicht jeder Fuhrhalter auf die Schnelle neue Fahrzeuge leisten oder muss vielleicht warten, bis im Einsatzgebiet die passende Infrastruktur vorhanden ist. Dann spulen auch ältere Fahrzeuge nochmals Kilometer ab und benötigen Wartung und Ersatzteile, die schwer zu kriegen sind. Oder sie landen bei Garagen, wo «in-house» das Know-how oder vielleicht zu gewissen Zeiten die Kapazität für einen aufwendige Arbeit fehlt. 
 

Auch hier hilft Derendinger seinen Partnern unkompliziert weiter. Ein sechzehnköpfiges Experten-Team bietet spezielle Werkstattdienstleistungen an und macht selbst komplexe Reparaturen möglich. Revisionen für Bremsen und Kupplungen werden hier gleich neben dem Logistikherz von Derendinger in Niederbipp BE und damit mit Anbindung an das ausgeklügelte Derendinger-Tourensystem erledigt. Das Team übernimmt aber auch Arbeiten wie Planschleifen von Zylinderköpfen oder das Schleifen von Schwungrädern, es fertigt Handbremsseile nach Mass oder Muster oder übernimmt die Revision von Standheizungen – und zwar für PW, LKW, Wohnmobile, Boote oder auch Baumaschinen. Die unglaubliche Bandbreite an Fachwissen umfasst noch vieles mehr, am besten fragen Sie die Experten an der SAS in Bern gleich selbst!

Das könnte Sie auch interessieren