Zurück zu Nachrichten

Schaltbare Wasserpumpe (Patent) Metelli

Schaltbare Wasserpumpe mit On/Off Funktion – Fail-Safe-Funktion – Vakuum
gesteuert von mindestens 500 mbar bis maximal 900 mbar. Hochtemperaturprüfung 130°C: 1.700.000 Kreisläufe – Niedrigtemperaturprüfung -20°C: 300.000 Kreisläufe.

(Anerkanntes Testverfahren, das gemäß den Allgemeinen Technischen Vorschriften von Metelli die O.E. Standards erfüllt)


Die schaltbare Wasserpumpe ermöglicht es mithilfe eines pneumatisch angetriebenen Schiebers die Zirkulation der Kühlflüssigkeit im Kreislauf zu unterbrechen. Die Bewegung des Schiebers wird gesteuert durch die Erzeugung eines Unterdrucks in einem spezifischen Raum, dem so genannten „Vakuum-Bereich“.
Die Trennung zwischen Luft und Kühlflüssigkeit erfolgt durch drei Membranen (anstelle der traditionellen Lippendichtung), die einen einwandfreien Betrieb auch bei erschwerten
Einsatzbedingungen garantieren.

Die wesentlichen Vorteile dieser Membrantechnologie gegenüber der herkömmlichen Lippendichtung sind:

  • keine Reibung auf der Wasserpumpenantriebswelle und damit ein verringerter Verschleiß der Motorenkomponenten
  • deutliche Reduzierung der Schäden aufgrund von Metallpartikeln im Kühlkreislauf.


Die von Metelli produzierte schaltbare Wasserpumpe löst diese Probleme und zeichnet sich außerdem durch eine extrem hohe Lebensdauer aus.


Die bevorstehende Aktualisierung der Euro-6-Norm, welche die Schadstoffemissionen von
Kraftfahrzeugen ein weiteres Mal begrenzt, hat die Entwicklung und Produktion vieler Motorenbauteile beeinflusst. Dabei stellt die Wasserpumpe keine Ausnahme dar: Um den heutigen Anforderungen gerecht zu werden sind unterschiedliche Lösungen entwickelt worden. Hierzu zählt auch die beschriebene schaltbare Wasserpumpe.
Der Mechanismus, welcher die Unterbrechung des Kühlmittelflusses ermöglicht, wird Fail-Safe-Funktion genannt, weil er bei plötzlich auftretenden Problemen im Schaltmechanismus den herkömmlichen Betrieb der Wasserpumpe weiterhin sicherstellt.


Metelli hat sich mit dem Einsatz von flexiblen Membranen, welche die Kühlflüssigkeit von der Luft trennen, für eine individuelle Problemlösung entschieden.